We use cookies to ensure the best possible browsing experience on our website. By clicking OK, you consent to our use of cookies. Click here to read more about our cookie policy. 

Hebe deine Augen auf. Kirchenwerke VII [Bernius]

INSTRUMENT GROUP: Gemischter Chor
KOMPONIST: Felix Mendelssohn Bartholdy
VERLAG: Carus Verlag
PRODUKTFORMAT: CD
Die maßstabsetzende CD-Reihe mit geistlicher Chormusik von Mendelssohn macht über die bekannten Werke hinaus mit der ganzen Breite und Vielfalt seiner Kirchenmusik bekannt. Die auf der neuen CD „Hebe deine Augen auf“ vorgestellten Werke für Chor a cappella oder mit Orgel reichen von Gesängen für den
€ 19,90
inkl. MwSt.
Special order
Gewöhnlich versandfertig in 10 Tagen
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Not available in your region.
Spezifikationen
Instrument Group Gemischter Chor
Komponist Felix Mendelssohn Bartholdy
Verlag Carus Verlag
Produktformat CD
Erscheinungsjahr 2006
Style Sacred
No. CV8320600
Beschreibung
Die maßstabsetzende CD-Reihe mit geistlicher Chormusik von Mendelssohn macht über die bekannten Werke hinaus mit der ganzen Breite und Vielfalt seiner Kirchenmusik bekannt. Die auf der neuen CD „Hebe deine Augen auf“ vorgestellten Werke für Chor a cappella oder mit Orgel reichen von Gesängen für den katholischen und anglikanischen Gottesdienst des jungen Felix Mendelssohn bis zu Stücken des reifen Komponisten, wie Psalm 100 Jauchzet dem Herrn op. 69,2 von 1847. In den Motetten für Frauenchor op. 39 sowie O beata et benedicta für drei Frauenstimmen und Orgel ist bereits Mendelssohns Sinn für kantable Melodik und differenzierte Harmonik spürbar, der sich dann etwa in dem berühmtenFrauenterzett Hebe deine Augen auf, 1846 für den Elias komponiert, so unnachahmlich entfaltet. Für sein anderes Oratorium, Paulus, hatte Mendelssohn ursprünglich die beiden Sologesänge op. 112 vorgesehen, sie aber im Zuge der Vollendung des Werks nicht mehr berücksichtigt. Der Kammerchor Stuttgart unter Frieder Bernius stellt diese Werkauswahl mit klanglicher Brillanz vor.
    Laden
    Laden