We use cookies to ensure the best possible browsing experience on our website. By clicking OK, you consent to our use of cookies. Click here to read more about our cookie policy. 

Johann Christian Bach: Mailänder Vesperpsalmen

INSTRUMENT GROUP: Gemischter Chor
KOMPONIST: Johann Christian Bach
VERLAG: Carus Verlag
PRODUKTFORMAT: CD-Pack
Für die erzprotestantische Familie Bach wie für die deutsche Musikforschung im 19. und frühen 20. Jahrhundert war Johann Christian Bach durch den Übertritt zum katholischen Glauben und die Hinwendung zur italienischen Oper das „schwarze Schaf“ der Familie. Vor seiner glänzenden Karriere als
€ 29,90
inkl. MwSt.
Special order
Gewöhnlich versandfertig in 10 Tagen
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Not available in your region.
Spezifikationen
Instrument Group Gemischter Chor
Komponist Johann Christian Bach
Verlag Carus Verlag
Produktformat CD-Pack
Erscheinungsjahr 2010
Style Sacred
No. CV8334700
Beschreibung
Für die erzprotestantische Familie Bach wie für die deutsche Musikforschung im 19. und frühen 20. Jahrhundert war Johann Christian Bach durch den Übertritt zum katholischen Glauben und die Hinwendung zur italienischen Oper das „schwarze Schaf“ der Familie. Vor seiner glänzenden Karriere als Opernkomponist und Konzertveranstalter in London bekleidete er von 1757 bis 1760 die Organistenstelle am Mailänder Dom. In dieser Zeit entstanden zahlreiche geistliche Werke, die zu den am wenigsten bekannten Kompositionen des jüngsten Bach-Sohns zählen. Unter Leitung von Gerhard Jenemann erschließen das renommierte Solistenquartett um Joanne Lunn und Thomas E.Bauer, der SüddeutscheKammerchor und Concerto Köln einen gänzlich unbekannten Johann Christian Bach und machen deutlich, warum man den „Londoner Bach“ auch den „Mailänder Bach“ nannte.
    Laden
    Laden