We use cookies to ensure the best possible browsing experience on our website. By clicking OK, you consent to our use of cookies. Click here to read more about our cookie policy. 

Messe in Es -

Vesperae solennes de Confessore

INSTRUMENT GROUP: Gemischter Chor
KOMPONIST: Wolfgang Amadeus Mozart
VERLAG: Carus Verlag
PRODUKTFORMAT: CD
Schuberts Verbindung zur geistlichen Musik bestand seit seiner Jugend, als er als elfjähriger Sopransolist in der Lichtenthaler Kirche in Wien sang und dort später auch noch Messkompositionen sowie andere geistliche Werke zum Gottesdienst beisteuerte. Die Messe in Es D 950 gehört dagegen zu den
€ 19,90
inkl. MwSt.
Special order
Gewöhnlich versandfertig in 10 Tagen
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Not available in your region.
Spezifikationen
Subtitle Vesperae solennes de Confessore
Instrument Group Gemischter Chor
Komponist Wolfgang Amadeus Mozart
Verlag Carus Verlag
Produktformat CD
Erscheinungsjahr 2009
Style Sacred
No. CV8324900
Beschreibung
Schuberts Verbindung zur geistlichen Musik bestand seit seiner Jugend, als er als elfjähriger Sopransolist in der Lichtenthaler Kirche in Wien sang und dort später auch noch Messkompositionen sowie andere geistliche Werke zum Gottesdienst beisteuerte. Die Messe in Es D 950 gehört dagegen zu den letzten vollendeten Werken Schuberts und entstand 1828 vermutlich für die Wiener Dreifaltigkeitskirche im Alsergrund. Wie viele andere groß angelegte Werke Schuberts geriet sie nach seinem Tod in Vergessenheit und wurde erst 1865 auf Initiative von Johannes Brahms wiederentdeckt. Schubert-Spezialist Sir Charles Mackerras hat die Messe jetzt bei seinem späten Debüt am Pult derStaatskapelle Dresden mit namhaften Solisten, wie Genia Kühmeier und Matthew Rose in der Frauenkirche eingespielt. Mozarts ebenso berühmte wie populäre Vesperae solennes de confessore KV339 mit dem berühmten „Laudate Dominum“ stellen dabei mehr als nur eine willkommene Ergänzung der Schubert-Messe dar, sie weisen auch auf die Wurzeln der geistlichen Musik Schuberts hin. Das Booklet der CD enthält ein ausführliches Interview mit Sir Charles Mackerras.
    Laden
    Laden