We use cookies to ensure the best possible browsing experience on our website. By clicking OK, you consent to our use of cookies. Click here to read more about our cookie policy. 

Mont Blanc - Concert Band Set

La voie royale

KOMPONIST: Otto M. Schwarz
VERLAG: Symphonic Dimensions Publishing
PRODUKTFORMAT: Partitur und Stimmen
INSTRUMENT GROUP: Blasorchester
Der Montblanc wird mit seinen 4.808 m das „Dach Europas“ genannt. Lange waren die höchsten Berge der Erde unbezwingbar. Erst in den letzten 250 Jahren wurden die Giganten unseres Planeten erstiegen. So kam es 1786 zur Erstbesteigung des Montblanc durch den Kristallsucher Jacques Balmat und den Arzt
91,58 €
inkl. MwSt.
Geringer Lagerbestand
Usually dispatched within 24 hours
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Not available in your region.
Spezifikationen
Subtitle La voie royale
Komponist Otto M. Schwarz
Verlag Symphonic Dimensions Publishing
Instrumentierung Blasorchester
Moeilijkheidsgraad orkest Grade 2,5
Produktformat Partitur und Stimmen
Instrument Group Blasorchester
Erscheinungsjahr 2021
European Parts Included Yes
Genre Konzertwerk
Style Konzertwerk
ISMN 9790502950743
No. SDP067-21-02
Release Date 09.08.2021
Definitive Duration 00:06:50
Beschreibung
Der Montblanc wird mit seinen 4.808 m das „Dach Europas“ genannt. Lange waren die höchsten Berge der Erde unbezwingbar. Erst in den letzten 250 Jahren wurden die Giganten unseres Planeten erstiegen. So kam es 1786 zur Erstbesteigung des Montblanc durch den Kristallsucher Jacques Balmat und den Arzt Michel-Gabriel Paccard. Es führen mehrere Wege auf den Gipfel des Montblanc: Der normale Anstieg geht jedoch über die herrliche „voie royale“ (den ‘Königsweg’) von Saint-Gervais-les-Bains, die im August 1855 von den Engländern Hudson, Kennedy und Smythe eröffnet wurde. Im Jahr 1861 wurde die heute als Normalweg geltende Route von Saint-Gervais über Aiguille du Goûter (3863 m), Dôme du Goûter (4304 m) und Arête des Bosses (4547 m) erstmals begangen. Otto M. Schwarz ließ sich vom Dach Europas, mit seinen eisglänzenden, riesigen Gletschern, zu diesem Werk inspirieren. Früh morgens begeben sich Bergsteiger auf den Weg zum Gipfel, erleben den Sonnenaufgang und auch die Gefahren, die solch ein Anstieg mit sich bringt. Ein Schneesturm und Steinlawinen am Bossesgrat (Arête des Bosses) verwehren ihnen den Aufstieg. Dann schwenkt das Wetter jedoch wieder um und nach großer Anstrengung erreichen sie den Gipfel. Dieses Stück lädt zu einer imaginäre Tour von Saint-Gervais-les-Bains über die „voie royale“ auf den Gipfel des Montblanc ein.
Anhänge
Video
Laden Laden
    Laden
    Laden