We use cookies to ensure the best possible browsing experience on our website. By clicking OK, you consent to our use of cookies. Click here to read more about our cookie policy. 

Voll Freud und Leid. Ausgewählte Lieder

INSTRUMENT GROUP: Gemischter Chor
KOMPONIST: Heinrich Heine
VERLAG: Carus Verlag
PRODUKTFORMAT: CD
2011 begehen wir den 200. Geburtstag von Franz Liszt, dessen Werk nach wie vor nicht die umfassende Würdigung erfährt, die es seiner Bedeutung nach verdient hätte. Schließlich gehört er zu den Komponisten, die die Musikkultur im 19. Jahrhundert nachhaltig veränderten. Zu den sträflich
€ 19,90
inkl. MwSt.
Special order
Gewöhnlich versandfertig in 10 Tagen
Dieses Produkt ist im Moment leider nicht verfügbar.
Not available in your region.
Spezifikationen
Instrument Group Gemischter Chor
Komponist Heinrich Heine
Verlag Carus Verlag
Produktformat CD
Erscheinungsjahr 2011
Style Sacred
No. CV8344600
Beschreibung
2011 begehen wir den 200. Geburtstag von Franz Liszt, dessen Werk nach wie vor nicht die umfassende Würdigung erfährt, die es seiner Bedeutung nach verdient hätte. Schließlich gehört er zu den Komponisten, die die Musikkultur im 19. Jahrhundert nachhaltig veränderten. Zu den sträflich vernachlässigten Bereichen seines Œuvres gehören zum Beispiel auch seine Liedkompositionen. Dabei war gerade das Lied für Liszt ein Experimentierfeld seiner Musiksprache. Oft wird durch abwechslungsreiche Rhythmen und kühne Harmonik die Stimmung des Textes präzise wiedergegeben. So nimmt Liszt in der Vertonung des Textes „Loreley“ von Heinrich Heine sogar Wagners Tristan-Harmonik vorweg. Der TenorHans Jörg Mammel und sein Begleiter Hilko Dumno entdecken auf der vorliegenden Einspielung Franz Liszt als hochinteressanten Liedkomponisten.
    Laden
    Laden